Videos

Videos von Voten im Parlament und sonstigen Auftritten

Migration, Asyl

Beiträge zum breiten Themenfeld Migrationspolitik, Zuwanderung, Asylpolitik und Grundrechte für MigrantInnen.

Netzpolitik, IT, Web...

Kommentare und interessante Links aus dem Bereich IT, Internet, Netzpolitik etc. Subjektiv und unregelmässig.

Email-Debatte NZZaS

Seit Herbst 2014 führe ich alle 14 Tage eine Email-Debatte mit Gerhard Pfister (CVP) in der NZZaS

Ernährungssouveränität

Das Gegenprojekt zur neoliberalen Landwirtschafts- politik. Fair zu Produzenten, Konsumenten und der Natur.

Home » Blog, Politik

Keine unnötigen Veloschikanen

Eingereicht on 02.10.2009 – 16:30

blogpost_seefeld_squareZusammen mit Jean-Daniel Strub habe ich diese Woche ein Postulat eingereicht, das den Stadtrat auffordert, nochmals ernsthaft zu prüfen, ob nicht die Velodurchfahrt durch die Tram-Haltestelle Opernhaus erlaubt werden kann.

Die Velodurchfahrt durch die Haltestelle Opernhaus ist auch in Zukunft verboten, obwohl nach
Abschluss der Bauarbeiten die ganze Seefeldstrasse für Velos durchgängig ist. Das macht keinen
Sinn. Es wird im Gemeinderat ein Vorstoss eingereicht.

Die Velodurchfahrt durch die Haltestelle Opernhaus soll entgegen früher anderslautender Pläne auch in Zukunft verboten bleiben. Dabei wird nach Abschluss der Bauarbeiten die ganze Seefeldstrasse für Velos durchgängig sein. Dies ist ein Schildbürgerstreich.

Tags:

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.