Videos

Videos von Voten im Parlament und sonstigen Auftritten

Migration, Asyl

Beiträge zum breiten Themenfeld Migrationspolitik, Zuwanderung, Asylpolitik und Grundrechte für MigrantInnen.

Netzpolitik, IT, Web...

Kommentare und interessante Links aus dem Bereich IT, Internet, Netzpolitik etc. Subjektiv und unregelmässig.

Email-Debatte NZZaS

Seit Herbst 2014 führe ich alle 14 Tage eine Email-Debatte mit Gerhard Pfister (CVP) in der NZZaS

Ernährungssouveränität

Das Gegenprojekt zur neoliberalen Landwirtschafts- politik. Fair zu Produzenten, Konsumenten und der Natur.

Home » Politik, Syndicated

Petition zum Abbruch der Sihlhochstrasse

Eingereicht on 05.03.2011 – 14:11

Am Samstag 5. März lancieren die Grünen eine Petition, die den Abbruch der Sihlhochstrasse fordert. Der Autobahnstummel über der Sihl ist eine hässliche Bausünde aus den 70er-Jahren und hat nach der Eröffnung der Westumfahrung und der damit angestrebten Verbesserung der Wohnqualität in Zürich keine Daseinsberechtigung mehr.

Die Sihlhochstrasse wurde 1974 eröffnet. Sie sollte den Südast des «Expressstrassen-Ypsilon» bilden, mit welchem die Planer von Bund und Kanton den ganzen Durchgangsverkehr mitten durch die Stadt Zürich lenken wollten. Dank entschlossenem Widerstand der Stadtbevölkerung konnte das Ypsilon verhindert werden. Der Autobahnstummel verschandelt aber bis heute den Flussraum und die angrenzenden Wohnquartiere in den Kreisen 2 und 3.

Weg mit den Bausünden aus den 70ern!
Noch immer wird von Süden der Verkehr über eine hässliche, direkt über die Sihl gebaute Betonbrücke mitten in die Stadt hinein geführt. Vor anderthalb Jahren hat der Zürcher Gemeinderat mit grossem Mehr ein Postulat zum Abbruch der Sihlhochstrasse überwiesen. Seither ist nichts passiert! Die Grünen der Kreise 2 und 3 machen deshalb jetzt mit einer Petition an den Regierungsrat Druck, endlich zu handeln. Die Petition fordert unverzüglich die Reparatur der Bausünden aus den 70er-Jahren:

  • Abbruch des Autobahnstummels «Sihlhochstrasse», beginnend bei der Allmend Brunau
  • Renaturierung des Flussbetts der Sihl zwischen Brunaubrücke und Sihlhölzli
  • Verhinderung von zusätzlichem Verkehr in den angrenzenden Quartieren durch flankierende Massnahmen

Diese Petition der Grünen wird unterstützt durch die SP 2 und 3, AL, CSP, Pro Velo, Quartiernetz 3 und die Einwohnerinitiative Kreis 3

Renaturierung der Sihl steigert die Wohnqualität
Für eine nachhaltige Verbesserung der Wohnqualität muss der nutzlose Autobahnstummel jetzt abgebrochen werden. Parallel dazu braucht es einen wirksamen Lärmschutz und flankierende Massnahmen für die angrenzenden Stadtkreise, besonders entlang der Allmend- und Giesshübelstrasse. Der konsequente Rückbau des «Ypsilon-Stummels» ermöglicht auch endlich die Renaturierung des Flussbetts der Sihl zwischen Brunaubrücke und Sihlhölzli und schafft so echte Lebensqualität in der Stadt.