Videos

Videos von Voten im Parlament und sonstigen Auftritten

Migration, Asyl

Beiträge zum breiten Themenfeld Migrationspolitik, Zuwanderung, Asylpolitik und Grundrechte für MigrantInnen.

Netzpolitik, IT, Web...

Kommentare und interessante Links aus dem Bereich IT, Internet, Netzpolitik etc. Subjektiv und unregelmässig.

Email-Debatte NZZaS

Seit Herbst 2014 führe ich alle 14 Tage eine Email-Debatte mit Gerhard Pfister (CVP) in der NZZaS

Ernährungssouveränität

Das Gegenprojekt zur neoliberalen Landwirtschafts- politik. Fair zu Produzenten, Konsumenten und der Natur.

Home » Politik, Syndicated

Grüne 3/9 auf Erfolgskurs

Eingereicht on 14.03.2012 – 11:41

Die Grünen 3/9 blicken auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Die Kreispartei verzeichnete dank einer ausgesprochen aktiven Politik ein grosses Mitgliederwachstum.

Die Grüne Kreispartei der Kreise 3 und 9 hat das Jahr 2011 äusserst erfolgreich abgeschlossen. Insgesamt ist die Mitgliederzahl der Grünen 3/9 im Jahr 2011 um 43% gestiegen. Zwei Drittel aller Neumitglieder der Grünen Stadt Zürich wohnen in den Kreisen 3 oder 9! Als Grund für diese neu gewonnene Attraktivität sieht die Partei die ausgesprochen aktive Präsenz im Quartier.
An vorderster Front hatten sich die Grünen für die Umgestaltung der Schmiede Wiedikon engagiert, die in der Abstimmung klar gutgeheissen wurde. Dank einem Vorstoss der Wiediker Gemeinderäte Martin Abele und Ueli Nagel kann das Kreisgebäude neu auch direkt vom Schmiedeplatz her betreten werden. Weiter organisierten die Grünen verschiedene Veranstaltungen, unter anderem zum grünen Lebensraum in den Kreisen 3 und 9 sowie zur grünen Wirtschaftspolitik. Im September wurde schliesslich die von den Grünen 3/9 lancierte Petition zum Abbruch der Sihlhochstrasse beim Regierungsrat eingereicht. Über 2200 Zürcherinnen und Zürcher fordern darin den ersatzlosen Abbruch des Autobahnstummels Sihlhochstrasse und die Renaturierung des Flusses. Leider lehnt der Regierungsrat die Forderung ab, wie am 8. März bekannt wurde, und will den Abbruch mit dem Bau des Stadttunnels koppeln. Das kommt für die Grünen keinesfalls in Frage: wir bleiben dran.
Auch die Gemeinderäte lieferten positive Schlagzeilen: Martin Abele amtet seit letzten Mai als zweiter Vizepräsident des Gemeinderates. Wenn alles klappt, wird er im Mai 2013 zum höchsten Zürcher gewählt. Ueli Nagel übergab Anfang 2012 das Vizepräsidium der GPK an Matthias Probst, der somit im Mai 2012 als erster Junger Grüner GPK-Präsident werden soll! Inhaltliche Erfolge feierten die Grünen aus Zürich West im Gemeinderat mit Postulaten zum Schutz der Bäume (Baumschutzmotion von Ueli Nagel), für weniger Streusalz-Verbrauch im Rahmen eines reduzierten Winterdienstes von Martin Abele und Ueli Nagel sowie für einen Verzicht auf Laubbläser von Matthias Probst und Christina Hug.
Auch 2012 wollen die Grünen 3/9 die Pace hochhalten. Zu Beginn des Jahres fokussierte die Kreispartei 3/9 auf die Themen Atomausstieg und ökologischer Umbau der Wirtschaft in eine umweltfreundliche und ressourceneffiziente Kreislaufwirtschaft. Für die entsprechenden nationalen Initiativen konnten an den Standaktionen viele Unterschriften gesammelt werden. In den Kreisen wollen sie sich unter anderem für die konsequente Verkehrsberuhigung in den Wohnquartieren und für den Erhalt und die Schaffung von günstigem Wohnraum stark machen.