Videos

Videos von Voten im Parlament und sonstigen Auftritten

Migration, Asyl

Beiträge zum breiten Themenfeld Migrationspolitik, Zuwanderung, Asylpolitik und Grundrechte für MigrantInnen.

Netzpolitik, IT, Web...

Kommentare und interessante Links aus dem Bereich IT, Internet, Netzpolitik etc. Subjektiv und unregelmässig.

Email-Debatte NZZaS

Seit Herbst 2014 führe ich alle 14 Tage eine Email-Debatte mit Gerhard Pfister (CVP) in der NZZaS

Ernährungssouveränität

Das Gegenprojekt zur neoliberalen Landwirtschafts- politik. Fair zu Produzenten, Konsumenten und der Natur.

Home » Blog, Netzpolitik, IT, Web...

Chrome extrem langsam und meldet “Warten auf Cache”

Eingereicht on 25.03.2016 – 15:38
blogpost_chromechache

Hast Du Probleme mit Chrome beim Zugriff auf bestimmte Websiten, z.B. auf die WordPress-Administrationsseite? Ein Löschen des Chrome-Cache kann helfen.

Soeben bin ich fast verzweifelt. Wurde meine Homepage wieder gehackt? Ich konnte sie zwar problemlos anschauen, aber wenn ich mich in den Administrationsbereich einloggen wollte, sah ich nach dem Login nur eine leere Seite. Und in der Statuszeile von Chrome (unten im Fenster) kam die komische Meldung „warten auf Cache“. Als ich merkte, dass der Zugriff mit anderen Browsern aber problemlos möglich war, hatte ich Chrome als Grund des Problems identifiziert. Die Lösung war dann extrem simpel, ich probierte den Tipp von Wolfgang Wagner aus.

Die Lösung – danke an Wolfgang Wagner:
In den „Einstellungen“ auf „Erweiterte Einstellungen anzeigen“ klicken, und dann mit dem Button „Browserdaten löschen“ den Cache und evtl. andere Daten löschen. Falls man nicht andere Daten als den Cache löschen will, die anderen Häckchen wegmachen. Danach lief der Zugang auf die Seite auch im Chrome wieder wie geschmiert.


Also published on Medium.

Danke, wenn Du diesen Artikel teilst!<br>Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Buffer this page
Buffer
Email this to someone
email

Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.