Home » Abstimmungsparolen 28.9.2014

Abstimmungsparolen 28.9.2014

Folgende eidgenössische Vorlagen gelangen zur Abstimmung

  1. Volksinitiative «Schluss mit der MwSt-Diskriminierung des Gastgewerbes!»: NEIN
  2. Volksinitiative «Für eine öffentliche Krankenkasse»: JA

Folgende kantonale Vorlagen gelangen zur Abstimmung

  1. Planungs- und Baugesetz (Änderung vom 28. Oktober 2013; Festlegung Mindestanteil preisgünstiger Wohnraum): JA

Folgende Geschäfte gelangen in der Stadt Zürich zur Abstimmung

  1. Sportzentrum Heuried, Quartier Friesenberg, Neubau Hochbauten (Eissportanlage) und Eerneuerung Badeanlage, Objektkredit von 81, 359 Mio Franken: JA
  2. Erneuerung des Mietgerichts des Bezirks Zürich: Liste A
Danke, wenn Du diesen Artikel teilst!<br>Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on Facebook
Facebook
Share on Google+
Google+
Buffer this page
Buffer
Email this to someone
email